Stomleitungen

Netzzugang / Entgelte

Lieferantenrahmenvertrag

Der Lieferantenrahmenvertrag wird zwischen der Energieversorgung Rottenburg am Neckar GmbH und dem Händler bzw. Lieferanten geschlossen. Der Abschluss dieses Vertrages ist die Voraussetzung für die Aufnahme der Belieferung von Netznutzern im Versorgungsgebiet des Netzbetreibers. In diesem Vertrag wird unter anderem geregelt, welche Kunden der Händler beliefert, zu welchem Bilanzkreis diese gehören, wer der Bilanzkreisverantwortliche ist und wie die Abwicklung eines Lieferantenwechsels erfolgt.

Netzentgelte

Änderung der Netzentgelte

Die Netzentgelte wurden auf Basis der genehmigten Erlösobergrenzenfestsetzung der Landesregulierungsbehörde Baden-Württemberg kalkuliert und der Landesregulierungsbehörde Baden-Württemberg gem. § 17 ARegV angezeigt. Wir behalten uns vor, erhöhte Kosten, die uns als Verteilnetzbetreiber aufgrund von neuen oder geänderten Gesetzen und Verordnungen entstehen, zusätzlich und auch rückwirkend im Zuge der Netznutzung weiterzuberechnen.

Geltende Netzentgelte

Die Mehr-/Mindermengen ergeben sich aus der Differenz zwischen der vom Händler gemäß Fahrplan eingespeisten Energie und der vom Kunden tatsächlich bezogenen Energie.
Näheres hierzu regelt der Lieferantenrahmenvertrag.
Gemäß § 13 Abs. 3 der StromNZV vom 25. Juli 2005 sind durch die Netzbetreiber einheitliche Preise für Mehr- und Mindermengen auf der Grundlage monatlicher Marktpreise
zu berechnen und im Internet zu veröffentlichen.
Wie in Abschnitt 4 des VDN-Praxisleitfadens zur Ermittlung von Mehr-und Mindermengen (09/2007) beschrieben, wird den Netzbetreibern die Möglichkeit gegeben, die vom BDEW
(ehemals VDN) veröffentlichten Preise zu übernehmen. Von dieser Möglichkeit macht der Netzbetreiber Energieversorgung Rottenburg am Neckar GmbH Gebrauch. Die veröffentlichten
Werte wurden gemäß Abschnitt 4.2 des Praxisleitfadens auf Basis von EEXBörsenstundenpreise (Quelle: www.eex.com/de) und normierter Lastprofile berechnet.
Die SLP-Jahres-Mehr-/Mindermengenpreise finden Sie hier:
https://www.bdew.de/internet.nsf/id/DE_Mehr-Mindermengen-Abrechnung
Diese Preise beinhalten lediglich die 'mehr' oder 'minder' gelieferten Energiemengen; die Netznutzung für diese Mengen wird separat gemäß oben genannter Netznutzungspreise abgerechnet.

Netzengpässe

Es bestehen keine Engpässe im Netzgebiet der Energieversorgung Rottenburg am Neckar GmbH.

Hochlastzeitfenster

Letztverbraucher mit atypischen Verbrauchsverhalten können gemäß § 19 Abs. 2 Satz 1 der Stromnetzentgeltverordnung ein Sonderentgelt für die Netznutzung beantragen. Das Hochlastzeitfenster als auch die weiteren Bedingungen entnehmen sie bitte den Anlagen.

Lastprofile 

Kundengruppe Profilbezeichnung Kurzbezeichnung Gültig ab
Gewerbe BDEW-Profil VDEW-G0
Haushalt BDEW-Profil VDEW-H0 dynamisiert
Landwirtschaft BDEW-Profil VDEW-L0
Band EVR-Profil-Band B0 01.01.2011
Telefonzelle EVR-Profil-TEL TEL 01.01.2011
Straßenbeleuchtung EVR-Profil-STR STR 01.01.2011
Wärmepumpe EVR-Profil-WP1 WP1 01.08.2011
Elektrospeicherheizung EVR-Profil-HZ2 HZ2 01.08.2011

 

Temperaturmessstelle Profilbezeichnung Kurzbezeichnung
10824 Rottenburg EVR-Profil-WP1 WP1
EVR-Profil-HZ2 HZ2

Hallo, wie können wir Ihnen helfen?